Tierschutzverein Kesha e.V.
Wir retten Vierbeiner aus Russland!

Unser gemeinnütziger Tierschutzverein Kesha e.V. hat das Ziel, Vierbeiner von den Straßen und aus dem staatlichen Tierheim „Noginsk“ in Moskau zu retten und zu einem liebevollen Zuhause zu verhelfen. Mit tierärztlicher Versorgung, Fürsorge, Geduld und Liebe stellen wir unseren Fellnasen die Weichen für eine bessere Zukunft!

Werde Teil der Kesha-Familie!

Unsere News für Sie:
Miranda – ein ganz besonderes Notfell

Verrückt nach Leckerlis, voller Lebensmut und zuckersüß: Das sind nur einige Eigenschaften von Miranda. Die kleine Hundedame hat, wie viele Straßenhunde, einen harten Leidensweg hinter sich. Das Schicksal von Miranda beginnt in Kasachstan, wo sie von einem Auto erfasst und einfach liegen gelassen wurde. Wir können gar nicht in Worte fassen, wie fassungslos wir über […]

Wir dürfen vorstellen: Kalinka und Bastion

Gleich zwei auf einen Streich: Diese Woche wurden diese beiden reinrassigen Yorkshire Terrier aus unterschiedlichen Gründen in Moskau in einem Tierheim abgegeben. Die kleine Dame Kalinka (Bild: rechts) wurde persönlich von ihrem ehemaligen Besitzer dort hingebracht. Er hatte sie geschenkt bekommen und offenbar die Lust an ihr verloren – so schnell geht das in Russland! […]

Baby-News von Flöckchen

Nachdem Flöckchen vor ein paar Jahren in einem Park ausgesetzt wurde, fand sie schließlich bei einem Vorstands-Mitglied unseres Tierschutzvereins ein neues, liebevolles Zuhause. Als vor kurzem noch ein männliches Kaninchen als Mitbewohner eingezogen ist, war Flöckchens Welt perfekt. Leider hat sich erst später rausgestellt, dass das neue Familienmitglied scheinbar doch nicht kastriert war und es […]