Tierschutzverein Kesha e.V.
Wir retten Vierbeiner aus Russland!

Unser gemeinnütziger Tierschutzverein Kesha e.V. hat das Ziel, Vierbeiner von den Straßen und
aus staatlichen Tierheimen in Moskau und Sotschi zu retten und zu einem liebevollen Zuhause zu verhelfen.
Mit tierärztlicher Versorgung, Fürsorge, Geduld und Liebe stellen wir unseren Fellnasen die Weichen für eine bessere Zukunft!

Werde Teil der Kesha-Familie!

 

Unsere News für Sie:
Gismo braucht Hilfe

Tierschutz beginnt vor der eigenen Haustür – in diesem Fall wörtlich! Mit Maske im Gesicht saß ich (Darja) gestern Vormittag auf der Couch, als es plötzlich an der Tür klingelte. Ich öffnete sie und vor mir standen ein Mann und eine Frau mit Transportbox in der Hand. In dieser Box saß ein Kater. Mein erster […]

Tierschützer aus Russland und der Ukraine halten zusammen

Mittlerweile sind seit Beginn des Krieges ganz viele Tiere aus der Ukraine in Russland angekommen – auch bei unseren Freunden und Kollegen in Moskau. Kurz nach Kriegsbeginn ist es Tierschützern aus Russland und der Ukraine gelungen, mehrere Hunde aus einem Tierheim Charkiws und von der Straße nach Russland zu bringen. Auch die 40 Kesha-Hunde, die […]

Ukraine-Krieg: Danke für euren Einsatz!

Dank eurer Spenden in Höhe von über 3.000 EUR konnten wir bisher zwei große Transporte in die Ukraine unterstützen. Unser Verein hat einen Teil der Benzinkosten übernommen, wir konnten ganz viel Hunde- und Katzenfutter sowie Futter für Kleintiere kaufen. Darüber hinaus hat man bei uns und in der Hundeschule, die Futterspenden gesammelt hat, ganz viel […]