Tierschutzverein Kesha e.V.
Wir retten Vierbeiner aus Russland!

Unser gemeinnütziger Tierschutzverein Kesha e.V. hat das Ziel, Vierbeiner von den Straßen und
aus staatlichen Tierheimen in Moskau und Sotschi zu retten und zu einem liebevollen Zuhause zu verhelfen.
Mit tierärztlicher Versorgung, Fürsorge, Geduld und Liebe stellen wir unseren Fellnasen die Weichen für eine bessere Zukunft!

Werde Teil der Kesha-Familie!

 

Unsere News für Sie:
Wir müssen dringend ausreisen: Pflegestellen gesucht

Am 20.01.2022 ist es endlich wieder soweit: unser erster Transport im neuen Jahr findet statt. Wir hoffen sehr, dass Pumba und seine Geschwister ausreisen können. Der Grund: die Bande befindet sich derzeit in einem Tierheim. Dort wurden sie hingebracht, weil man sie auf der Straße aufgegriffen hatte. Im Tierheim werden sie nun kastriert, um der […]

Merry Christmas & a Happy New Year!

Der Tierschutzverein Kesha e.V. wünscht fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022! Im Jahr 2021 haben wir so einiges für Fellnasen geschafft: Wir haben viele Hunde in Russland, Abchasien und China gerettet, die zurzeit noch in Moskau leben, weil sie medizinisch versorgt werden oder weil sie ihre Familien noch nicht gefunden haben. […]

Zuckersüße Black-Week-Überraschung

Im Tierschutz gibt es immer wieder schöne Zufälle und Schicksalswendungen. So auch Ende November, als ganz unerwartet eine Hündin aus Abchasien zusammen mit ihren kleinen Welpen den Weg in unsere Obhut gefunden hat. Das nennen wir einen gelungenen „Black Friday“! Wussten Sie eigentlich, dass schwarze Hunde schwerer zu vermitteln sind als andere Hunde? Gründe dafür […]