Enger


Name: Enger

Geschlecht: Rüde, kastriert

Alter: ca. 2 Jahr(e)

Rasse: Schäferhund-Mischling

Größe: ca. 57 cm, 25 kg

Aufenthaltsort: Hundepension Moskau

Enger wurde auf der Straße in Sotchi im Süden Russlands gefunden. Er wurde vom Auto überfahren, trug ein Halsband, aber die Suche nach dem Besitzer war erfolglos. Seine Besitzer haben ihn auch nicht gesucht.

Auf dem Röntgenbild zeigte sich, dass Engers Rücken gebrochen ist. Es gab eine Hoffnung auf Reha und so ist er nach Moskau gekommen. Jedoch hat die Untersuchung dort die erste Diagnose bestätigt, dass Enger nicht mehr laufen wird. Er ist ein Rollstuhlfahrer.

Innerhalb eines Jahres hat er so viel durchgemacht, wie manche nicht im ganzen Leben erleben.
Zuerst kämpfte er gegen Enteritis, anschließend wurden Liegegeschwürre behandelt, dann wurde eine Pfote amputiert. Nach langer Reha musste nun die zweite Pfote ebenfalls amputiert werden.
Jetzt lebt Enger endlich ein normales Leben. Dass er im Rollwagen läuft und keine Pfoten hat, stört ihn nicht im geringsten. Er genießt das Leben, ist immer fröhlich und spielt gerne mit anderen Hunden und Menschen.

Die Besonderheit des Lebens mit Enger ist, dass er, wie viele Hunde im Rollstuhl, seine Blase nicht selbständig leeren kann. Man muss also 2-3 Mal am Tag nachhelfen und auf die Blase drücken. Das geht ganz einfach und nach ein paar Mal üben, lernt man es ganz schnell. Seinen großen Geschäft erledigt er selbstständig 2 mal täglich. Auf der Pflegestelle hat er immer Pampers und einen speziellen Anzug an. Seine Pampers müssen zweimal täglich gewechselt werden.

Sonst ist Enger ein normaler Hund.
Enger ist ein verschmustes, fröhliches und gesprächiges Kerlchen. Er ist ein Schäferhund-Mischling und hat den entsprechenden Charakter. Er ist ein sehr kluger Hund, der alles versteht. Er ist freundlich zu Katzen, hat eine Zeit lang mit ihnen gewohnt, kommt gut mit anderen Hunden zurecht.

Er liiiiebt Spielzeuge und Leckerlies. Zurzeit bekommt er Diätfutter von Royal Canin (wurde für seine Verdauung ausgesucht).

Hier geht es zum Video von Enger:


Dirket Youtube Link: https://youtu.be/txS0ILJQ7DE

Wir suchen ein ebenerdiges Zuhause für Enger bei lieben Menschen. Enger bringt übrigens sein Rollstuhl mit. Enger ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Bei Interesse an Enger füllen Sie bitte das Formular aus. Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ansprechpartnerin:
Darja Repke
E-Mail: info@tierschutzverein-kesha.de