Vereinsziele

Den Tierschutz zu fördern und aktiven Tierschutz zu leisten – das sind die Hauptziele unseres Tierschutzvereins Kesha e.V.! Als eingetragener, gemeinnütziger Verein sind wir zur Ausführung sämtlicher Handlungen und Aktivitäten berechtigt, die diesen Hauptzielen dienen. Sie möchten wissen, was das genau bedeutet? Hier finden Sie alle Informationen über unsere Hauptzwecke auf einen Blick:

Rettung und Vermittlung *reist bald in ihr Zuhause.

Herrenlos, einfach abgegeben, verlassen oder von der Tötung bedroht: Die Liste der bedürftigen Tiere in Osteuropa ist lang. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Vierbeiner von den Straßen, aus Tierheimen oder aus den verantwortungslosen Händen von Privatpersonen zu retten und an tierschutzbewusste, geeignete und liebevolle Personen zu vermitteln.

Ärztliche Versorgung *reist bald in ihr Zuhause.

Einige der Tiere befinden sich in einem schlechten Gesundheitszustand, wurden beispielsweise angefahren und einfach liegengelassen. Wir stellen eine ausreichende ärztliche Versorgung der aufgegriffenen Tiere sicher! Weitere wichtige Maßnahmen sind beispielsweise Kastrationen oder auch vorbeugende Schutzimpfungen gegen Tierkrankheiten und Seuchen.

Zusammenarbeit *reist bald in ihr Zuhause.

Die Förderung, Betreuung und Unterstützung von Patenschaften für unsere Vierbeiner in Deutschland sowie in osteuropäischen Ländern ist ein wichtiger Teil der Zusammenarbeit! Natürlich arbeiten wir dahingehend auch mit anderen Tierschutzvereinen und Tierschutzorganisationen zusammen und helfen bei tierschutzrelevanten Projekte mit.