Monja

Name: Monja

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: 06.06.2023

Rasse: Mischling

Größe: 35 cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Moskau

 

Vorgeschichte

Monja lebte früher in einem Tierheim in Kasachstan an der Kette. Die Mitarbeiter dieses Tierheims fanden Monja und ihren Bruder auf der Straße. Wir sind zufällig auf dieses Tierheim aufmerksam geworden und holten Monja zu uns nach Moskau. Zurzeit lebt sie im Tierheim und wartet auf ihre Menschen.

Charakter

Monja ist liebevoll, aber auch etwas ängstlich gegenüber Fremden. Sie braucht ein paar Tage Zeit, um Vertrauen aufzubauen. In Kasachstan hatte sie keinen wirklichen Kontakt zu Menschen. Dadurch kannte nichts außer an der Kette zu leben und jeden Tag eine warme Mahlzeit zu bekommen. Als sie im Tieheim angekommen ist, hatte sie große Angst. Mit jedem Tag öffnete sie mehr und mehr ihr liebevolles Herz und vertraute den Mitarbeitern im Tierheim. Auch Streicheleinheiten hat sie zum ersten Mal im Tierheim gelernt. Sie bewegte sich kaum, wenn sie gestreichelt wurde. Sie schaute nur demjenigen tief in die Augen und berührte damit die Herzen der Mitarbeiter des Tierheims.
Monja ist eine sensible und sanfte Hündin. Sie ist auch freundlich zu anderen Hunden. Mittlerweile freut sie sich sehr über jede Aufmerksamkeit und hat alle Mitarbeiter ins Herz geschlossen.


Adoption

Wir suchen ein liebevolles und ruhiges Zuhause für Monja. Monja ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Sie wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse an Monja füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen!

Bitte informieren Sie sich über die Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um einen Hund aus unserem Verein zu adoptieren. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Vermittlungsablauf.

 

Ansprechpartnerin:
Michelle Haslau

E-Mail: m.haslau@tierschutzverein-kesha.de