Toro

Name: Toro

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: 11.06.2023

Rasse: Deutscher Schäferhund

Größe: 64 cm und 34 kg

Aufenthaltsort: Pflegstelle in Moskau

Vorgeschichte

Toro wurde auf der Straße in einem Dorf gefunden. Er lief hektisch hin und her. Da er einen Halsband trug, sind wir davon ausgegangen, dass er entlaufen ist. Wochenlang haben wir in allen sozialen Medien und überall im Dorf Toro als vermisst gemeldet mit der Hoffnung, dass seine Besitzer ihn suchen. Leider vergebens… also war für uns klar, dass Tor ausgesetzt wurde. Er wurde extra weiter weg in einem Dorf ausgesetzt, damit er den Weg zurück nicht findet. So kam Toro in unsere Obhut und lebt jetzt auf einer häuslichen Pflegestelle mit Haus und Garten.

Charakter

Toro sieht zwar sehr maskulin und seriös aus, aber in der Seele ist er noch ein Hundekind. Er verhält sich wie ein Jugendlicher, der noch ein paar Flausen im Kopf hat und eine Ausbildung zum Clown erfolgreich bestanden hat. Er liebt es zu leben, Neues zu erleben und zu lernen. Toro lebt auf der Pflegestelle mit vielen anderen Hunden zusammen. Er ist super verträglich und lieb. Er hat sogar bereits ein Meerschweinchen und Pferde kennengelernt und war lieb.
Toro läuft gut an der Leine und ist stubenrein.
Toro braucht eine körperliche und physische Auslastung. Er hat Lust neue Dinge zu lernen und mit dem Kopf zu arbeiten. Hundeschule und ein paar Trainings würden ihm sicherlich ganz viel Spaß machen.
Hier geht es zum Video von Toro:

 

Adoption

Wir suchen ein aktives und liebevolles Zuhause für Toro. Toro wird nur in ein Haus mit Garten vermittelt. Toro ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Er wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen!

Bitte informieren Sie sich über die Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um einen Hund aus unserem Verein zu adoptieren. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Vermittlungsablauf.

 

Ansprechpartnerin:
Janina Kaiser
E-Mail: j.kaiser@tierschutzverein-kesha.de