Montik


Name: Montik

Geschlecht: Männlich

Geburtsdatum: 03.05.2021

Rasse: Mischling

Größe: wird ausgewachsen ca. 50-55 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle 18337 Marlow

Durchgeführte Untersuchungen: Blutbild

Vorgeschichte
Montik wurde im Alter von ca. 2 Monaten in Moskau gefunden, während er völlig orientierungslos und erschöpft an einer Schnellstraße herumrannte. Unsere Freundin und Kollegin Ksienia fuhr zur Arbeit und sah Montik. Sie stoppte den Verkehr und rannte ihm hinterher. Glücklicherweise ist es ihr gelungen, ihn einzufangen. Seit Oktober 2020 lebt Montik auf einer Pflegestelle in 18337 Marlow und wartet auf seine Familie.
Montik hat entweder Gewalt durchmachen müssen oder er kam so zur Welt, denn ihm fehlen am hinteren linken Beinchen die Pfote und ein Teil seiner Rute. Nach mehrmaligen Untersuchungen beim Tierarzt hatten wir überlegt, Montik eine Prothese anfertigen zu lassen. Um diese anfertigen zu können, wäre bei Montik jedoch leider eine Operation an der Pfote erforderlich. Die Pfote müsste zunächst korrigiert werden, da sonst die Prothese wahrscheinlich nicht halten würde. Da Montik ohne Probleme ohne Pfote zurechtkommt, rennt, tobt und natürlich keine Schmerzen hat, haben wir uns gegen eine Operation entschieden.

Charakter
Montik ist ein freundlicher, zurückhaltender, junger Hund, mit einer ordentlichen Portion Energie. Dass ihm seine vierte Pfote fehlt, merkt man dem verspielten Rüden gar nicht an. Montik bringt für sein Alter schon viele positive Eigenschaften mit. Er fährt brav im Auto, dort kennt er sogar die Box und nutzt sie zu Hause oder auf Reisen gerne als Rückzugsort. Bei anderen Tieren zeigt Montik ein stets freundliches und teils interessiertes Verhalten. Auch Meerschweinchen & Co. kennt er schon. Das Warten im Auto und bei der Arbeit meistert Montik schon sehr gut, was die ersten Übungen für das Alleinebleiben Zuhause sind. Seine Umwelt beobachtet er aufmerksam, fremde Menschen und Hunde verunsichern ihn jedoch zunächst. Wenn er genug Zeit und Distanz bekommt, siegt dann doch die Neugierde! Er möchte nicht mit jedem Kontakt haben. Ausgewählte Hundekumpel und seine Menschen machen ihn glücklich. Ein souveräner Ersthund wäre schön, aber kein muss. In der Wohnung verhält sich Montik sehr ruhig, auch wenn er sehr wachsam ist und mit eins, zweimal bellen ankündigt.
Wir können mit Sicherheit sagen, dass Montik ein ganz toller und liebevoller Hund ist. Er ist ein treuer Begleiter und treuer Freund.

Im Video bekommen Sie einen ersten Eindruck von Montik:

Direkter Youtube Link: https://youtu.be/EFy7XeV-rJw


Adoption
Für Montik wünschen wir uns liebevolle, souveräne Hundehalter mit der Geduld und dem Wissen einem jungen Hund, der schon viel erlebt hat, die Welt zu zeigen und ihm den nötigen Schutz und Sicherheit geben. Wer einen aktiven, jungen Weggefährten sucht, hat mit Montik eine sehr gute Wahl getroffen. Um auf lange Sicht eine Fehlstellung durch die fehlende Pfote zu vermeiden, sollten regelmäßig Fitnessübungen gemacht werden (Anleitung durch die Pflegestelle).
Motik ist geimpft, gechipt und entwurmt. Er wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse an Montik füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen!

Bitte informieren Sie sich über die Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um einen Hund aus unserem Verein zu adoptieren. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Vermittlungsablauf.


Ansprechpartnerin:
Martina Hommel
E-Mail: m.hommel@tierschutzverein-kesha.de