James


Name: James

Geschlecht: Rüde, kastriert

Alter: ca. 8-9 Jahre

Rasse: Labrador

Größe: ca. 50-55 cm

Aufenthaltsort: Tiergesundheitszentrum Moskau

Eine traurige Geschichte erreichte uns aus Moskau und wir möchten Opa-James helfen. Ein ehemaliger Familienhund wurde zum Tierarzt zum Einschläfern gebracht, weil er alt und unbrauchbar geworden ist. Zudem hatte er eine Schwellung an der Wirbelsäule und müsste operiert werden, doch seine Besitzer wollten keinen Cent in einen alten Hund investieren. Man kann nur dankbar sein, dass die Tierärzte und das ganze Personal sich gegen die Einschläferung gestellt haben. Sie übernahmen den Hund, der sie mit seiner Rute die ganze Zeit anwedelte und fröhlich anguckte. Die Besitzer sind gegangen mit den Worten: „Macht doch mit dem Hund was ihr wollt“.

James wurde erfolgreich operiert und lebt seitdem im Tiergesundheitszentrum und gehört zum Personal. Wohlgemerkt ist er auch der beste Therapeut für alle Hunde, die sich zur Behandlung im Gesundheitszentrum befinden. Jedoch kann dies kein dauerhafter Zustand für James bleiben, denn abends nimmt ihn niemand mit nach Hause und somit ist James trotzdem allein. James hat auch eine leichte Arthrose, die ihm aber keine Schmerzen bereitet. Er bekommt auch keine Medikamente. Dabei sollte es auch bleiben, weil er wirklich nicht leidet. Das einzige was man beachten muss ist, dass er schnell müde wird und nur kurze Spaziergänge mag (ca. 5-10 Minuten). James ist manchmal auch ein kleiner Schauspieler und Fuchs. Er springt ohne Probleme auf die Couch und wieder herunter, tut aber manchmal so, als wenn er soooo leidet und ihn bitte jemand auf die Couch hochheben soll. Sobald er aber merkt, dass er damit nicht weiterkommt, springt er wie eine Rakete selbst hoch und runter.

James hat einen unglaublich liebevollen Charakter. Er ist ein friedlicher und freundlicher Opa-Hund, der sehr weise ist. Er hat eine treue Seele und ist dankbar für alles. James mag jeden und kann nicht mal einer Fliege etwas Böses tun. Wir glauben, er weiß überhaupt nicht, was böse bedeutet, so rein ist seine Seele. Dieser Hund verdient einfach einen guten Endplatz und viel Liebe. James ist auch sehr fröhlich, er empfängt gerne Besuch und hat immer eine positive Einstellung. Gerne kann man sich unter dem nachfolgenden Link das Video vom James anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=g1Ue8S_zw7k

Wir suchen einen Endplatz für James bei ruhigen und älteren Menschen mit Haus und Garten. James ist sehr gerne draußen und würde sich gerne im Sommer im Garten sonnen. James ist, mit Ausnahme seiner Arthrose, gesund. Er ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. James wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse an James füllen Sie bitte das Formular aus. Wir melden uns sodann schnellstmöglich bei Ihnen.

Ansprechpartnerin:
Darja Repke
Tel.: 0176 / 84641919
E-Mail: info@tierschutzverein-kesha.de