Esai


Name: Esai

Geschlecht: Männlich, kastriert

Alter: 25.11.2016

Rasse: Mischling

Größe: ca. 45 cm, 12 kg

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 07745 Jena

Vorgeschichte
Esai wurde mit vielen anderen Hunden im Jahr 2021 vom Hundefleischfestival in China gerettet. Es ist uns gelungen, die Hunde in letzter Minute lebend von einem Hundefleischverkäufer abzukaufen. Esai war schon halb rasiert und für den Verkauf vorbereitet. Er ist dem grausamen Tod entkommen, denn die Tiere sterben dort auf brutale Art und Weise. Danach ging es für Esai und andere Hunde in eine Tierklinik in Quarantäne. In der Tierklinik stellten die Tierärzte fest, dass Esai einen sehr hohen Augendruck hat, sodass wir ihn nach der Quarantäne schnellstmöglich nach Moskau geholt haben. Am 09.10.2021 hat Esai China für immer verlassen und konnte am 16.06. auf eine Pflegestelle in 07745 Jena ausreisen.

Charakter
Esai ist ein ganz toller Hund. Es gibt nichts Negatives, was wir über ihn berichten können, weil er einfach einen sehr tollen Charakter hat. Anfangs hatte Esai Angst, auf Gras zu laufen, weil er das nicht kannte. Wir wissen nicht, wie er vor dem Hundefleischfestival gelebt hat, aber wahrscheinlich hatte er auch da keine schöne Vergangenheit. Esai verhält sich wie ein kleiner Welpe: Er liebt jeden, egal ob Mensch, Hund, Katze oder Maus. Er liebt Spielzeuge und kann sich stundenlang mit sich selbst beschäftigen. Allgemein hat Esai aber einen ruhigen Charakter und möchte seinen Menschen gefallen.
Jetzt kommen wir zu dem Teil, der leider nicht so toll ist. Esai sieht auf beiden Augen schätzungsweise nur noch zu ca. 50%. Schon in China wurde festgestellt, dass mit Esai´s Augen etwas nicht stimmt. Da die Tierärzte in China keine Erfahrungen damit hatten, wurde Esai den Tierärzten in Moskau vorgestellt. Es wurde dann entschieden, Esai an beiden Augen zu operieren. So hat er die Chance bekommen, seine Sehkraft nicht komplett zu verlieren. Mittlerweile hat er sich von beiden Operationen gut erholt. Esai ist stubenrein, kennt die Leine und kann nach der Eingewöhnung ein paar Stunden alleine bleiben.

Im Video bekommen Sie einen ersten Eindruck von Esai:

Direkter Youtube Link: https://youtu.be/HGu5aeunPMI


Wir suchen für Esai ein liebevolles Zuhause. In seinem neuen Zuhaue dürfen gerne andere Haustiere leben. Esai ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Er wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse an Esai füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen!

Bitte informieren Sie sich über die Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um einen Hund aus unserem Verein zu adoptieren. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Vermittlungsablauf.


Ansprechpartnerin:
Martina Hommel
E-Mail: m.hommel@tierschutzverein-kesha.de