Yuki


Name: Yuki

Geschlecht: Weiblich, kastriert

Geburtsdatum: 12.12.2019

Rasse: Mischling

Größe: 47 cm, 12 kg

Aufenthaltsort: Pflegestelle Moskau

Vorgeschichte
Yuki hat in ihren jungen Jahren leider schon viel erlebt. Ursprünglich kommt die weiße Schönheit aus China. In China findet jährlich ein Hundefleischfestival statt, bei dem Hunde und Katzen zu Tode gequält und anschließend gegessen werden. Auch Yuki sollte eigentlich im Juni 2020 sterben, doch Tierschützer haben Yuki und ein paar andere Hunde abgekauft und somit vor dem qualvollen Schicksal gerettet. Nach einer Quarantäne und tierärztlicher Versorgung ging es für Yuki nach Moskau. Seit 2020 lebt Yuki auf einer häuslichen Pflegestelle in Moskau und wartet auf ihre Menschen.

Charakter
Anfangs ist Yuki etwas zurückhaltend. Sie braucht Zeit, was nach den ganzen Geschehnissen kein Wunder ist. Trotzdem vertraut sie auch fremden Menschen recht schnell und ist sehr freundlich.
Yuki ist eine aktive Hündin. Auf der Pflegestelle lebt sie mit anderen Hunden und Katzen zusammen, ist super verträglich und tobt auch gerne mit anderen Hunden. Sie geht gerne Gassi, denn draußen ist ja alles sooo interessant.

Yuki ist einfach eine sehr liebe und verschmuste Hündin, die gerne nach Hause möchte.

Im Video bekommen Sie einen ersten Eindruck von Yuki:

Direkter Youtube Link: https://youtu.be/AW0G7TxoNFE


Adoption
Yuki sucht ein liebevolles Zuhause. In ihrem Zuhause dürfen andere Hunde oder Katzen leben. Yuki zeigt kein Dominanzverhalten und freut sich über Gesellschaft. Sie ist geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt. Yuki wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen!

Bitte informieren Sie sich über die Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um einen Hund aus unserem Verein zu adoptieren. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Vermittlungsablauf.


Ansprechpartnerin:
Melina Speer
E-Mail: m.speer@tierschutzverein-kesha.de